Kinderzahnheilkunde

Für Kleinkinder vom 3. bis 6. Lebensjahr wird ein Früherkennungsprogramm von den Krankenkassen gefördert. Hierbei wird die Zahn- und Kieferentwicklung überprüft, die Mundhygiene bewertet und ggf. eine Elternberatung durchgeführt. Diese Termine haben zusätzlich den Vorteil, dass Ihr Kind bereits früh an den Besuch beim Zahnarzt gewöhnt wird, so dass Ängste erst gar nicht entstehen.

Individuell für jedes Kind bieten wir ein umfangreiches Betreuungsprogramm an:

  • Einfärben der Beläge, um diese sichtbar zu machen

  • Schriftliches Festhalten der Risikobereiche

  • Sanfte Reinigung der zuvor eingefärbten Bereiche

  • Kindgerechte Motivation und Anleitungen von Putztechniken, Anwendung von Zahnseide und Interdentalbürste, Ernährungsberatung

  • Ermunterung zur Ablegung von Gewohnheiten (z.B. Daumenlutschen) Fluoridierung der Zähne

  • Ggf. Fissurenversiegelung (Einbringen von dünn fließendem Kunststoff in Zahngrübchen und Furchen) von bleibenden „Backenzähnen“ zur Kariesprophylaxe