Unsichtbare Kieferorthopädie mit der in-line-Schiene

Bei kleinen Zahnfehlstellungen und Zahnlücken lassen sich – gerade bei Erwachsenen Patientinnen und Patienten – unsichtbar und komfortabel korrigieren. Durch die transparenten in-line-Zahnschienen werden die Zähne schonend in die korrekte Position verschoben. Alle vier bis sechs Wochen wird eine neue Zahnschiene eingesetzt. Die Vorteile der Behandlung mit in-line-Schienen liegen darin, dass die nahezu unsichtbaren Zahnschienen im Alltag kaum auffallen und bei Bedarf entfernt werden können.

Schritt für Schritt zu geraden Zähnen

So verläuft die Behandlung

Nach einer individuellen Analyse Ihrer Zahnstellung durch das Zahnteam Oldenburg und den KFO-Expertinnen und -Experten von in-line wird ganz individuell der Umfang der Ihrer Behandlung festgelegt und auf Wunsch bereits eine virtuelle Vorschau von Ihren geraden Zähnen angefertigt. Damit haben Sie einen besseren Eindruck wie Ihre Zähne nach der in-line-Behandlung aussehen könnten.

Anschließend erhalten Sie alle vier bis sechs Wochen eine neue in-line-Schiene bis Ihre Behandlung abgeschlossen ist und die Zahnlücken geschlossen sind oder schiefe Zähne wieder geradegestellt worden sind. Nach der Behandlung mit in-line-Schienen werden die geraden Zähne durch eine transparente Schiene, die in der Nacht getragen wird oder einem dünnen Metalldraht, der hinter die Zähne geklebt wird, langfristig gesichert.

Kann jeder Patient eine in-line®-Behandlung durchführen lassen?

Fragen Sie einfach in Ihrer zahnärztlichen oder kieferorthopädischen Praxis nach, um sicherzustellen, dass eine in-line®-Behandlung auch für Sie infrage kommt. Fordern Sie hier weiteres Informationsmaterial an, das wir Ihnen bequem nach Hause senden, damit Sie dieses bereits zu Ihrem Termin bei Ihrem Zahnarzt oder Kieferorthopäden mitnehmen können.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Alle Felder im Kontaktformular die mit einem * gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden.

2 + 1 = ?